Jetzt anrufen:  06126 / 991575

Home » Erfolgsgeschichten » Wohlverdienter Ruhestand

Wohlverdienter Ruhestand

Irgendwann kommt die Zeit, da werden Sie die Arbeitswelt verlassen, um den wohlverdienten Ruhestand zu genießen. Gehören Sie zu den Menschen, die diese Zeit herbeisehnen? Oder blicken Sie dem neuen Lebensabschnitt mit gemischten Gefühlen entgegen?

Verständlicherweise fällt es einigen Menschen schwer, alles hinter sich zu lassen und die Dinge an Nachfolgende abzugeben. Dieses Loslassen und Abschiednehmen wird allerdings durch gute Unterstützung deutlich einfacher.

Ein älterer Mann legt seiner Frau den Arm um die Schulter und gibt ihr einen Kuss auf die Wange.

Im Vorfeld den Weggang organisieren

Meine Kundin wollte ihren Ausstieg aus dem Berufsleben gerne mit mir als Ordnungspartnerin in aller Ruhe angehen. Bereits am Telefon signalisierte sie mir, dass sie dafür ganz eigennützig Hilfe an ihrer Seite bräuchte, um Dinge im Büro zu ordnen. Schließlich habe sich in 30 Jahren Betriebszugehörigkeit einiges angesammelt, das sie durchsehen und aufbereiten wolle. Auch im Hinblick darauf, ihrer Nachfolgerin alles geordnet zu übergeben. Ein tolles Anliegen, eine weise Vorausschau und eine echte Aufgabe.

Gut geordnet in den wohlverdienten Ruhestand

An mehreren Vormittagen à drei Stunden arbeiteten wir gemeinsam an diesem Projekt. Da die Verabschiedung in den wohlverdienten Ruhestand erst im Frühsommer ansteht, hatten wir genügend Vorlaufzeit und keinerlei Zeitdruck. Auch hier hatte meine Kundin in ihrer ureigensten Art bestens vorgesorgt.

Wir sichteten also sämtliche Ordnerinhalte, sortierten zum Teil um und übergaben alte Dokumente (älter als 10 Jahre) dem Reißwolf. Die Ordnerrücken wurden neu beschriftet, sodass die Nachfolgerin schnell und eindeutig alles finden kann. Im Archivraum sorgten wir ebenfalls für Ordnung und brachten die Aktenordner in eine sinnvolle Reihenfolge.

Letztendlich räumten wir gemeinsam ihr gesamtes Büro auf und verpackten schon mal einzelne Erinnerungsstücke sowie private Mitbringsel. Auf diese Art konnte sich meine Kundin mit dem anstehenden Weggang schrittweise auseinandergesetzen und schon mal in kleinen Schritten loslassen.

Sich etwas Gutes gönnen

Abschließend sagte sie mir zufrieden lächelnd: „Frau Eberle, mit ihnen habe ich mir etwas echt Gutes gegönnt. Ich werde ihren Beistand auch noch meiner Sekretärin spendieren – den hat sie sich ebenfalls wohl verdient. Vielen lieben Dank!“

Wollen Sie sich auch gute Hilfe beim Ordnung und Klarheit schaffen gönnen? Rufen Sie mich einfach an: 06126-991575. Ich freue mich auf das Gespräch mit Ihnen.