06126-991575

Home » Erfolgsgeschichten » Ordnung im Kopf

Ordnung im Kopf

Wie bringe ich Ordnung in meine Gedanken und in meinen Kopf?

Wie finde ich eine klare Linie und damit Gewissheit für eine anstehende Entscheidung? Unter dieser Fragestellung verlief letztendlich mein aktueller Ordnungseinsatz. Kurzerhand verwandelten wir Wohnraum-Coaching in Ordnung im Kopf.

Wohnraum-Coaching wird zu Ordnung im Kopf

Eigentlich wollte ich mit einem Ehepaar die bereits eingeleiteten Ordnungsmaßnahmen fortführen. Zuerst widmeten wir uns auch diesem Thema. Wir besprachen Pläne, nützliche Möbelumstellungen und wie Stauraum am besten zu optimieren sei. Im Laufe unserer Arbeit wurde aber immer deutlicher, dass sich beide in der Wohnung nicht mehr richtig wohlfühlen.

Schon seit längerem denken sie ernsthaft über ein Haus als Alternative nach. Und auf einmal befanden wir uns inmitten einer spannenden Diskussion um die Vor- und Nachteile einer Wohnraumveränderung.

Wir beleuchteten die unterschiedlichen Standpunkte rund um Wunsch und Wirklichkeit. Außerdem gaben wir den vielen losen Gedanken Raum und Struktur. Tatsächlich hätte der Zeitpunkt für solch eine konstruktive Auseinandersetzung nicht besser gewählt sein können. Die Kinderschar befand sich außer Haus, die Eltern konnten sich einfach mal in Ruhe offen austauschen – mit mir als klärender Ordnungspartnerin.

Entwirrung der Gedanken – Ordnung im Kopf

Das Ergebnis: Erhellte Gesichter, leuchtende Auge und eine offensichtlich gelungene Entwirrung des durchdrehenden Gedankenkarussels.

Energiegeladen und hoffnungsfroh fassten beide einen gemeinschaftlichen Entschluss namens Plan A. Plan B wurde vorerst in den Hintergrund gestellt. Verabschiedet wurde ich dann mit den warmherzigen Worten: „Frau Eberle, Sie haben uns wirklich sehr geholfen, endlich Klarheit zu gewinnen und Ordnung im Kopf zu schaffen, vielen lieben Dank!

Nachtrag: Ein halbes Jahr später bezog die Gesamtfamilie ein neues Haus und ist seitdem rundum ordentlich glücklich.