06126-991575

Home » Tipps » Tipp: Eindeutig Beschriften

Tipp: Eindeutig Beschriften

In einem Stiftebecher stehen viele bunte Stifte und Marker. Eindeutiges Beschriften sorgt für Ordnung.

Gute Beschriftung erhält Ordnung

Und bewahrt die Übersicht. Das gilt besonders für die Beschriftung von Ordnerrücken. Geben Sie jedem Ordner eine klare, gut lesbare, eindeutige Bezeichnung. Zusätzliche Untertitel sind erlaubt. Hat beispielsweise ein Ordner das übergreifende „Dachthema“ Versicherungen, macht es durchaus Sinn, die einzelnen Versicherungsarten und/oder Anbieter darunter aufzulisten.

Räumen Sie gerade Ihren Keller, Dachboden oder sonstige Bereiche auf? Verstauen Sie Ihr Eigentum schon gut sortiert nach Themen?

Dann tun Sie sich bitte selbst den Gefallen und beschriften Sie sämtliche Kartons oder Behälter eindeutig. Sowohl von oben als auch an der kurzen und langen Seite der Kiste.

Wählen Sie dazu klare Bezeichnungen wie Sommerkleidung Klara oder Fotoalben 2010-2015. Stellen Sie keine namenlosen Kisten bzw. Boxen irgendwohin, Sie wissen später nicht mehr, was sich darin befindet.

Legen Sie sich dicke Stifte, Klebeblöcke oder Aufkleber jederzeit griffbereit zur Hand (zum Beispiel im Keller).

Sie vermeiden somit unnötiges Suchen und vereinfachen enorm das Wiederfinden und Einsortieren

Eindeutiges Beschriften geht sogar richtig professionell!

Mit großen Augen bestaunte ich das Beschriftungssystem meiner Kundin nach der gemeinsamen Ordnungsarbeit.

Sie hatte nicht nur außen an den Türen des Vorratschrankes Namen aufgeklebt, sondern auch im Innenbereich. An den Regalkanten markierten Aufkleber den Platz für Orangen- bzw. Apfelsaft. Dazu hatte sie ein Beschriftungsgerät (LabelManager) verwendet, das die kleinen länglichen Aufkleber lässig und gut lesbar ausdruckt. Klasse!

Wirklich faszinierend und als Tipp für Vollprofis echt nachahmenswert.

.