06126-991575

Home » Tipps » Tipp: Terminplanung

Tipp: Terminplanung

Eine Rose liegt im Terminkalender. Ordentliche Terminplanung.

15 Tipps zum ordentlichen Planen von Terminen

Verheddern Sie sich desöfteren in Ihrer Terminplanung? Wird Ihnen die Zeit ständig zu knapp, sowohl vor als auch nach einem Termin? Fühlen Sie sich andauernd gehetzt und gestresst?

Als Ordnungsschafferin bzw. Aufräumcoach arbeite ich gerne strukturiert und planvoll. Dazu gehört auch ein ordentliches Zeitmanagement. Ich organisiere meine Termine am liebsten so, dass ich möglichst pünktlich und entspannt bei meinen Kunden ankomme.

Nachfolgende Tipps gebe ich Ihnen gerne mit auf den Weg:

  1. Vermeiden Sie (bei Anreise mit dem eigenem Auto) bereits bei der Terminvergabe Hauptverkehrszeiten. Oft lohnt es sich, statt um 9:00 Uhr erst um 9:30 Uhr zu starten.
  2. Schlagen Sie selbst aktiv Termine vor!
  3. Verbinden Sie gezielt Zusammenkünfte, die örtlich beieinander liegen.
  4. Klären Sie Anfahrtswege frühzeitig, nicht erst kurz vor der Abfahrt zum Treffen.
  5. Bereiten Sie benötigte Unterlagen etc. rechtzeitig vor.
  6. Vereinbaren Sie Ihre Termine möglichst nicht zu eng nacheinander.
  7. Verplanen Sie nie mehr als 70 Prozent Ihrer Arbeitszeit, die restlichen 30 Prozent füllen sich von selbst.
  8. Bedenken Sie auch Vor- und Nachbereitungszeiten.
  9. Richten Sie immer ausreichende Pufferzeiten ein!
  10. Behalten Sie während des Termins die Uhrzeit im Auge, damit Sie nicht überstürzt aufbrechen müssen, sondern den Termin in Ruhe abschliessen können.
  11. Eventuell ausufernde Termine legen Sie am besten vor die Mittagspause oder zum Feierabend. Dann fallen diese wesentlich effektiver und ergebnisorientierter aus.
  12. Bestimmen Sie bereits im Voraus Ihre Pausen zwischen den einzelnen Terminen (Essen, Trinken, Durchatmen, Bewegen).
  13. Schauen Sie sich Ihre Arbeitswoche im Ganzen an und überfrachten Sie diese nicht. Ständig überbucht zu sein, schwächt Sie auf Dauer.
  14. Tragen Sie sich unbedingt fixe Termine für Büro- und Ablagearbeiten im Kalender ein.
  15. Organisieren Sie dort auch Ihre Freitzeitaktivitäten und sozialen Verbindungen. Vernachlässigen Sie diese nicht.

Haben Sie noch Fragen hierzu? Oder benötigen Sie meine organisatorische Unterstützung? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf, ich freue mich auf Sie.