06126-991575

Home » Tipps » Tipp: Hilfe annehmen!

Tipp: Hilfe annehmen!

Zwei rote Rettungsbojen hängen an einem Pfahl am Strand, im Hintergrund tosen die Wellen. Hilfe annehmen, auch beim Aufräumen.

Hilfe annehmen – auch beim Aufräumen

Ein guter Rat aus meinem Ordnungs-Alltag: Nehmen Sie Hilfe in Anspruch, bevor Zuhause die „Chaos-Welle“ komplett über Sie hereinbricht. Erst recht, wenn sich massenweise Dinge in Ihrer Umgebung inzwischen heimischer fühlen als Sie selbst.

Holen Sie sich Unterstützung und tauchen Sie tief durchatmend aus dem Durcheinander wieder hervor!

Ich schreibe das extra so vehement, weil mich der heutige Ausspruch meiner Kundin bedenklich stimmt und gleichzeitig enorm berührt.

„Frau Eberle, Sie sind meine Lebensretterin!

Im Ernst, sie haben mich gerettet. Ohne sie hätte ich das nie geschafft. Seit mehr als drei Jahren (!) liegt der ganze Papierwust hier schon rum. Mein Steuerberater fordert ständig meine Unterlagen an. Ich habe mich aber überhaupt nicht mehr getraut, irgendetwas anzufassen. Vielen, vielen Dank für ihre Hilfe!“

Wie sehr muss der bisherige Zustand meine Kundin belastet und ihre Lebensqualität einschränkt haben? Als ihre Lebensretterin bezeichnet zu werden, ehrt mich natürlich unglaublich. Und spornt mich an, weiterhin mein Allerbestes zu geben.

Geben SIE Ihrem Leben Leichtigkeit zurück.

Damit Sie wieder sorglos, leichtherzig, fröhlich, heiter, beschwingt und ordentlich glücklich nach vorne schauen können.

Deshalb nochmals mein ganz persönlicher Tipp: Steuern Sie bei aufkommenden Chaos rechtzeitig dagegen und nehmen Sie bitte Ordnungs-Hilfe an. Gerne bei mir – ich bin für Sie da. Ein Anruf genügt: 06126-991575.

.

NeueLebenslust hat mich interviewt, hier lesen Sie mehr dazu:
Heike Eberle, die deutsche Marie Kondo, ist ganz begeistert davon, dass sich derzeit immer mehr Menschen von der neuen Aufräum-Welle anstecken lassen und sich einen Ordnungs-Coach gönnen.