06126-991575

Home » Tipps » Tipp: Schweinehund aus

Tipp: Schweinehund aus

Der innere Schweinehund liegt am Boden.

Schalten Sie Ihren inneren Schweinehund aus – überlisten Sie ihn!

Der innere Schweinehund bleibt stark, wenn Sie ihn lassen und weiterhin füttern. Setzen Sie ihm stattdessen eine ordentliche Portion Selbstdisziplin, Motivation und Willen vor, hat er schnell verloren.

TUN SIE den ersten Schritt, dann haben Sie bereits gewonnen!

Meine Tipps zur Überwindung des inneren Schweinehundes:

1. Erledigen Sie gleich morgens etwas Unangenehmes und der Tag läuft!
2. Vermeiden Sie weiteres Aufschieben, lassen Sie Ausreden nicht mehr zu, beginnen Sie sofort.
3. Formulieren Sie ein erstes Ziel klar und schriftlich, hängen Sie dieses gut sichtbar auf.
4. Halten Sie sich Ihr Ziel immer wieder klar vor Augen! Bleiben Sie dran!
5. Machen Sie einen konkreten Plan und tragen Sie sich sofort Zeiten dafür im Kalender ein.
6. Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihr Handeln und Ihre Entscheidungen.
7. Suchen Sie sich einen Partner, der Sie motiviert, antreibt und sogar zum Lachen bringt.

Und wenn es doch nicht klappt: Ich bin für Sie da! Wir schaffen das gemeinsam!