06126-991575

Home » Tipps » Tipp: Auszug besprechen

Tipp: Auszug besprechen

Ein rothaariges Mädchen läuft durch eine Wiese. Auszug der Kinder besprechen.

Nutzen Sie freie Kinderzimmer

Irgendwann ist es soweit: Ihr Kind wird flügge und zieht aus.

Und dann? Was passiert mit dem ehemaligen Kinderzimmer? Soll es erhalten bleiben? Machen Sie sofort ein Gästezimmer daraus? Lassen Sie erst einmal alles beim Alten? Oder wird das Zimmer direkt leer geräumt?

Welche Vorstellungen haben SIE und Ihr Nachwuchs?

Mein persönlicher Tipp: Besprechen Sie dieses Thema am besten vor dem Auszug des Sprösslings. Diskutieren Sie gemeinsam, wie ein geordneter Auszug gedacht ist und welche Erwartungen Sie voneinander haben.

Das vereinfacht die familiäre Ordnung im wahrsten Sinne des Wortes!

Vielleicht braucht es seine Zeit, bis der Raum überhaupt neu genutzt wird, auch gut. Das Zimmer samt Restinhalt einfach so zu belassen, ohne miteinander über eine mögliche Neubestimmung zu reden, ist schade. Und oftmals vergeudeter Platz, der anderweitig gut verwendet werden kann.

Ich beobachte in der Praxis, dass viele Eltern zu Beginn, also kurz nach dem Auszug, die verbleibenden Sachen ihrer Kinder noch gerne aufbewahren. Aber irgendwann stören Eltern die leblosen ungenutzten Altlasten.

Sind mittlerweile sogar Jahre vergangen und das Kinderzimmer ist immer noch nicht ausgeräumt und im gleichen Zustand, empfehle ich dringend eine Sortier- und Ausräumaktion. Zusammen mit den Liebsten.

Denn letztendlich sollen und müssen Ihre Kinder entscheiden, was sie noch behalten möchten und was getrost in der großen Tonne landen darf. Hier liegt die Verantwortung klar bei den mittlerweile erwachsenen Kindern und nicht bei den Eltern.

Eventuell können wertvolle Andenkenstücke in wenige Kisten verpackt im Keller lagern – sofern Sie wirklich Platz dafür übrig haben. Aber Achtung: Das Elternhaus ist keine Abstellkammer auf Lebenszeit!

Sprechen Sie mit Ihrem Nachwuchs, holen Sie sich (wenn es unbedingt sein muss) das Einverständnis, das ehemalige Kinderzimmer zu verändern und starten Sie ordentlich durch.

Schaffen Sie neuen FREI-Raum und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Zimmer! Ich unterstütze Sie gerne dabei, kontaktieren Sie mich einfach.